Ein Gründach

Sie möchten ein Gründach installieren? Dann ist dies eine gute Gelegenheit, Ihre Umgebung klimasicher zu machen. Pflanzen wachsen auf einem grünen Dach, was gut für Ihr Zuhause und die Umwelt ist. Es ist gut für Ihr Haus, da es länger hält als ein normales Dach und Ihr Haus im Sommer kühl und im Winter warm hält. Es ist gut für die Umwelt, weil es die Luftqualität verbessert und dafür sorgt, dass das Regenwasser allmählich abläuft. Außerdem werden mehrere wichtige Tierarten von den Pflanzen angezogen. Sie können ein Gründach ganz einfach mit Sonnenkollektoren kombinieren.

Vorteile eines Gründachs:

  • Hält Ihr Haus/Ihren Schuppen/Ihre Garage im Sommer kühl und im Winter warm.
  • Gut für die Lebensdauer eines Flachdachs.
  • Sorgt in heißen Sommern für Abkühlung im Freien.
  • Sorgt für saubere Luft.
  • Nimmt Regenwasser auf und verhindert Überschwemmungen.
  • Erhöht die Biodiversität (die Vielfalt der Tier- und Pflanzenarten) und das wiederum sorgt für mehr Insekten, die wiederum Nahrung für Vögel und Fledermäuse sind.
  • Grün ist gut für das Wohlbefinden und die Gesundheit der Menschen und der Blick auf grüne Dächer ist schöner als auf stumpfe, graue Dächer.
  • Wie funktioniert der Zuschuss?
  • Einen Zuschuss für eine Dachbegrünung können Sie als Bewohner, Unternehmen oder Institution beantragen. Für die Bewerbung benötigen Sie ein Angebot eines Landschaftsgärtners oder Dachspezialisten.

Der Zuschuss der Gemeinde Assen beträgt 20 € pro Quadratmeter installierter Dachbegrünung inklusive Mehrwertsteuer. Wenn Sie im Verwaltungsbereich des Wasserverbands Hunze en Aa wohnen, können Sie für den Bau eines Gründachs zusätzlich 5 € pro m2 erhalten. Dies können Sie auf dem Antragsformular angeben